Seite 2 von 7

Rückblick Wochenende 06./07. April

Regionalliga Herren

TV Rheinbach – Tusem II 28:31 (12:15). Die Zweitverwertung des Tusem liegt wieder auf Erfolgskurs. Durch die 24:25-Niederlage beim TV Köln-Wahn konnten die Essener mit dem Tabellendritten gleichziehen (29:17 Punkte). Nach der schwachen Vorstellung beim 23:27 im Hinspiel war es die von Trainer Nelson Weisz geforderte Wiedergutmachung, der kurzfristig auf seinen erkrankten torgefährlichen Rückraumspieler Tim Koenemann verzichten musste: „Wir haben einige Zeit benötigt, um ins Spiel zu finden. Nach dem 8:11-Rückstand haben wir uns jedoch auf unsere Stärken besonnen. Nach dem Wechsel konnten wir  die Rheinbacher mit unserer offensiven Abwehr weiter unter Druck setzen. Die Mannschaft hat erneut als Einheit überzeugt. Es spricht für die junge Truppe,  dass sie sich nach Spielende sofort  sehr selbstkritisch hinterfragt hat. Der Kritikpunkt war in erster Linie die geringe höhe des Erfolges.“

Weiterlesen

Rahmenspielplan online

In den Unterbereichen „Spieltechnik“ sind die Rahmenspielpläne für die Spielzeit 2019/2020 nun zum Download hinterlegt.

Weiterhin sind die Durchführungsbestimmungen für die Jugendqualifikation auf Kreisebene zu den Ligen des Handballverbandes Niederrhein unter „Spieltechnik/Durchführungsbestimmungen Jugend“ hinterlegt

Vorschau Wochenende 06./07. April

Regionalliga

TV Rheinbach – Tusem II (Sa., 19). Trainer Nelson Weisz forderte Wiedergutmachung für die 23:27-Niederlage Mitte November im Hinspiel: „Es war eine unserer  schlechtesten Saisonleistungen. Dabei sind wir in der zweiten Halbzeit immer einer klaren Führung der Gäste hinterher gelaufen. Mehr als eine Ergebniskosmetik war in der Schlussphase nicht drin. Diesen Auftritt wollen wir mit einem Sieg gerade Rücken. Neben einem doppelten Punktgewinn wollen wir natürlich unsere gute Serie fortsetzen.“

Weiterlesen

Rückblick Wochenende 23./24. März

Regionalliga

Tusem II – HC Wölfe Nordrhein 31:22 (16:12). Nach dem Ausrutscher gegen Korschenbroich hat die Zweitvertretung des Tusem zurück in die Erfolgsspur gefunden. Das Team liegt damit wieder auf Rang vier der Tabelle. Bei sieben bzw. fünf Punkten Rückstand auf das Führungsduo Dinslaken/SG Ratingen wird voraussichtlich allerdings nur noch der dritte Tabellenplatz im Bereich des Möglichen liegen.

Weiterlesen

Vorschau Wochenende 30./31. März

2. Bundesliga: Wilhelmshavener HV – Tusem (Sa., 19.30).

Regionalliga

Tusem II – HC Wölfe Nordrhein (So., 17, Margarethenhöhe). Die Zweitvertretung des Tusem hat die 32:33-Niederlage beim TV Korschenbroich vom vergangenen Wochenende aufgearbeitet. Trainer Nelson Weisz will unbedingt wieder an die tolle Serie von 15:1 Punkten aus aus acht Spielen seit Mitte Dezember anknüpfen: „Wir müssen direkt wieder Fahrt aufnehmen und beweisen, das der Auftritt am vergangenen Wochenende nur ein Ausrutscher war. Dafür müssen wir jedoch unsere Leistung wieder deutlich steigern.  Mit den Wölfen kommt ein Gegner der mitten im Abstiegskampf steckt. Die Duisburger liegen am Tabellenende und sind dringend auf die Punkte angewiesen. Wir  wollen allerdings keine Geschenke verteilen, haben bereits im Hinspiel beim 29:29 einen Punkt liegen gelassen den wir uns auf der „Höhe“ allerdings zurückholen möchten.“

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén